AerobicBadmintonBasketballFußballjugendFußballseniorenFußballaltligaLeichtathletikNordic WalkingTischtennisTurnenSchachVolleyballWandern
:: suche
Sie sind hier: Home / Abteilungen / Schach / Mannschaftskämpfe

:: Mannschaftskämpfe-Blog

25.10.2015
II. gewinnt gegen Siekers III.



Mit 5 : 3 konnts die II. gegen Sielers III. gewinnen.  Schnell konnten die beiden Ersatzspieler aus der III. Mannschaft, Sven und Jaron, ihre Partien gewinnen. Anschließend stellte Heinz Gegner seine Dame ein und gab auf. Beim Stande von 3 : 0 resignierten wohl die Gegner - so kamen Fred, Dietmar, Frank und Thomas zu nicht komplett ausgekämpften Remisen ! Lediglich Dominik musste in eine Niederlage einwilligen !

So kann es weitergehen - allerdings wird es am Ende personell eng, wenn die Stammspieler der II. weiter so häufig fehlen - der Ersatz aus der III. ist nicht unerschöpflich !






19.10.2015
I. Mannschaft trotzt Sieker ein 4:4 ab



Die I. Mannschaft hat am 2. Spieltag Sieker ein 4:4-Unentschieden abgerungen.

Zunächst spielte Stefan Budde am 8. Brett remis.

Kurz darauf musste Felix Hecht die Waffen strecken, nachdem er im Mittelspiel eine Figur eingestellt hatte und ohne Gegenspiel blieb (obwohl an einer Stelle noch ein Hilfsmatt in 1 auf dem Brett war, aber der Gegner verschmähte den vergifteten Bauern).

Als nächstes verlor Markus Dietze seine Partie, nachdem sein nominell stärkerer Gegner die Dame gab, dafür aber zwei Türme, einen Läufer und einen Bauern einkassierte!

Dann wurde es noch düsterer, als Olaf Budde in einem komplizierten Turmendspiel den Kürzeren zog und es somit 3,5:0,5 für Sieker stand.

Aber der Tag war noch nicht zu Ende!

Denn jetzt gewann Timon Sprute seine Partie und Arne Junghans steuerte einen weiteren halben Punkt Richtung Ausgleich bei.

Beim Stand von 2:4 mussten nun Ewald Possehn und Sven Lausten unbedingt gewinnen, was zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr allzu schwierig war, weil Ewald schon seit längerem mit einer Qualität mehr spielte und Sven diverse Ungenauigkeiten seines Gegners in der Eröffnung ausgenutzt hatte, die ihm unter dem Strich nicht weniger als einen Mehrläufer und zwei Mehrbauern einbrachten. Als Svens Gegner in Zeitnot auch noch eine zweite Leichtfigur verlor, war die letzte Partie des Matches beendet und das 4:4 besiegelt.

 






20.09.2015
I. Mannschaft gewinnt zum Saisonauftakt mit 6:2



Die I. Mannschaft hat zum Saisonauftakt 6:2 gegen Remmighausen gewonnen!

Markus Dietze remisierte mit Weiß schnell gegen seinen nominell stärkeren Gegner.

Sven Lausten gewann ein "Spiel auf ein Tor", in dem er mit dem Strategem "guter Springer gegen schlechter Läufer" aus der Eröffnung heraus am Drücker war und in ein einfach gewonnenes Endspiel abwickelte.

Timon Sprute konnte seinem 1951er-Gegner in der längsten Partie des Tages ein Remis abringen.

Olaf Budde kam nicht gut aus der Eröffnung, konnte aber plötzlich die Dame seines Gegners dominieren. Dieser gab zwar noch einen Turm, um die Dame zu retten, resignierte aber zwei Züge später.

Arne Junghans gewann standesgemäß gegen Rudoph Henke.

Felix Hecht erlaubte ein Läuferopfer seines Gegners gegen 3 Bauern und zerstörte Königsstellung, behielt in gefährlich aussehender Stellung aber die Nerven, lehnte ein Remisangebot ab und startete erfolgreich einen Gegenangriff.

Ewald Possehn und Erich Lehmköster steuerten jeweils Remisen zum überzeugenden Saisonsieg bei.

So darf es gerne weitergehen!

 






Unsere Sponsoren:



Unsere Kooperationen: