AerobicBadmintonBasketballFußballjugendFußballseniorenFußballaltligaLeichtathletikNordic WalkingTischtennisTurnenSchachVolleyballWandern
:: suche
Sie sind hier: Home / Abteilungen / Schach / Mannschaftskämpfe

:: Mannschaftskämpfe-Blog

21.11.2015
3. Spiel 3. Sieg



Die III Mannschaft konnte auch im dritten Spiel einen Sieg hinlegen und steht so vorerst auf dem ersten Platz der Kreisliga. Von Abstieg ist da keine Rede mehr!

Thomas, Jaron, Michael, Matthias und Dominik gewannen ihre Partien. Sven Marvin und Yan-Cedric verloren Ihre Partien wobei bei allen drei mehr drinne gewesen wäre. So kamen wir zu einem insgesamt ungefährdeten 5 zu 3 erfolg gegen die VII Mannschaft aus Gütersloh.Wen das so weiter geht...






09.11.2015
I. Mannschaft stürmt an die Tabellenspitze!



Nach dem 3. Spieltag ist die I. Mannschaft alleiniger Tabellenführer in der Verbandsklasse A!

Zu verdanken ist dies einem nie gefährdeten 6:2-Sieg in Steinhagen.

Der Punktereigen begann mit einem kampflosen Sieg an Brett 1, wo Markus' Gegner nicht erschien.

Danach entkam Olaf Budde an Brett 4 seinem Gegner ins Remis, der einen gefährlichen Angriff inszeniert hatte, dann aber den Killerzug übersah und sich stattdessen mit einem Dauerschach begnügte.


Als die erste Zeitkontrolle nahte, ging es plötzlich schnell mit Siegen von Timon Sprute, Ewald Possehn und Felix Hecht.

Lediglich Arne Junghans zog den Kürzeren, nachdem er in komplizierter Stellung zu viel Zeit verbraucht hatte und selbige überschritt.

Da der Sieg für uns nunmehr feststand, bot Svens Gegner Remis, was dieser aufgrund seiner etwas suspekten, wenn wohl auch haltbaren Stellung gerne annahm.

Dagegen entschloss sich Lukas Epp dazu, als Letzter weiterzukämpfen; verständlich angesichts von zwei Mehrbauern, die ihm letztlich den Sieg brachten.






01.11.2015
III. Mannschaft gewinnt erneut



Die III. gewinnt auch das 2. Spiel wieder mit 4.5 zu 3.5, diesmal gegen den Absteiger aus der Bezirksklasse Brake II.

Jaron gewann zunächst Kampflos.

Nach ca 2 Stunden dann der erste "kleinere" Schock für unsere Mannschaft.

Michael konnte einen Angriff des Gegners nach der Eröffnung nicht Parrieren, der Verlust war zu hoch, ebenso bei Anke, nach einer Gabel war da einfach nix mehr zu holen. Beide gaben nach kurzer Zeit auf.

Dominik verlor früh seine Dame für 2 Leichtfiguren, kämpfte aufopferungsvoll aber es reichte nicht. Somit stande es 1:3 aus unserer Sicht.

Marvin drehte dann seine Partie, nachdem er zunächst eine Leichfigur abgeben musste schaffte er mit guten Spiel sich dann mehrere Freibauer die einfach zu stark waren zu schaffen und gewann mit gutem spiel seine Partie.

Sven konnte sich einen leichten Vorteil erarbeiten, bearbeitete lange Zeit seinen Gegner und als dieser dann noch einen Fehler machte nutze Sven das konsequent aus was in der Folge dann auch eine Bauerngabel mit Turmgewinn zu Folge hatte und gewann seine Partie.

Matthias versuchte im Mittelspiel mit vielen verwirrungen und aktivem Springerspiel Fehler und schwächen zu schaffen was dann am Ende noch besser wurde, da sein Gegner dabei am Ende eines Abtausches einen Läufer einstellte, und als dieser auch noch die Damen in der Eile tauschte war das Endspiel mit gesundem Mehrbauern und Läufer kein Problem mehr.

Thomas erarbeitet sich einen Freibauern welcher von allen Figuren des Gegners Angegriffen wurde und ebenso gedeckt wurde. So entstand eine sehr kompakte Stellung wo es kaum durchkommen zu geben scheint.Lange probierte Thomas diesen Vorteil in eine Gewinnstellung umzuleiten. Da es nach Matthias seinem Sieg 4:3 für uns stand, wickelte er sein Spiel in ein schnelles Remis welches der Gegner auch annahm ab und sicherte und so den Mannschaftssieg.

Damit haben wir jetzt 4 aus 4, der Klassenerhalt ist mit solchen Leistungen auf jeden Fall gesichtert. Weiter gehts für uns am 15.11.2015 mit einem Heimspiel, da gegen die VII. aus Gütersloh.

 






Unsere Sponsoren:



Unsere Kooperationen: