AerobicBadmintonBasketballFußballjugendFußballseniorenFußballaltligaLeichtathletikNordic WalkingTischtennisTurnenSchachVolleyballWandern
:: suche
Sie sind hier: Home / Abteilungen / Schach / Mannschaftskämpfe

:: Mannschaftskämpfe-Blog

11.12.2011
U 14 gewinnt gegen Paderborner Mannschaften



Die Ubbser U 14-Mannschaft konnte am Samstag gegen Paderborns II und III Mannschaft (ebenfalls U 14) gewinnen. Gegen Paderborn II gab es ein 3 : 1 (Siege für Timon (kampflos), Dominik und Dennis, Marvin stellte eine Dame ein und verlor). Gegen Paderborn III gab es ein 4 : 0 - Siege wiederum für Timon, Dominik und Dennis, Marvin gewann kampflos).


Ein netter Erfolg - insbes. für Dennis, der damit seine ersten Turnierpartien gewann. Nur an seiner Spielgeschwindigkeit muss er noch arbeiten - 50 Züge in 7 Minuten sind doch noch ein bisschen viel.






11.12.2011
Die I. mit gutem Spiel gegen die SG Friedrichsdorf-Senne



"Bestbesetzung" war das Wort der Stunde in Ubbedissen, nachdem sich alle Stammspieler der I. spielbereit erklärt hatten. Keine alltägliche Situation, war doch bisher immer mindestens ein Spieler ausgefallen. Die daraus resultierende optimistische Stimmung wich jedoch nach exakt 32 Minuten dem Frust über einen kampflos verlorenen Punkt. So blieben noch 7 Ubbser gegen 8 Friedrichsdorfer. Diese machten ihre Sache aber gut und bereits nach 90 Minuten konnte Fred am 6.Brett zum 1:1 ausgleichen. Auch Arne konnte seine Partie gewinnen, so dass wir mit 2:1 in Führung gingen. 

Ewald übersah leider in schwierier Stellung ein Qualitätsopfer seiner Gegnerin und verlor so dass es mit dem remis von Erich 2,5:2,5 stand. In den restlichen Partien war für beide Seiten noch was zu holen. Thoms hatte zwar die Qualität für einen Bauern, doch sein Gegner konnte diesen gut einsetzen, so dass Thomas remis anbat, was sein Gegner jedoch ablehnte. 

Felix konnte zum Glück ein schönes Manöver anwenden, was ihm den Springer seines Gegners und damit den vollen Punkt einbrachte. Sein perfektes Zwischenresultat von 3/3 soll an dieser Stelle erwähnt sein.

Somit brauchten wir nur noch einen Punkt aus den letzten beiden Partien. Diesen sollte Thomas einfahren, dessen Gegner patzte und somit eine für ihn noch immer nicht gewonne Stellung verlor. Olaf machte nun mit einem remis den 5:3 Endstand für uns perfekt. Mit diesem Ergebnis können wir zufrieden in die Winterpause gehen. Die Einzelergebnisse gibt es wie immer unter www.ergebnisdienst.net. Der nächste Mannschaftskampf ist am 29.01 gegen Beckum, wenn wir dort gewinnen, ist der Wiederaufstieg greifbar.






01.12.2011
II. verliert gegen Stukenbrock



Noch schlechter als die I. machte es am letzten Wochende die II. Mannschaft: Mit 3 : 5 wurde der Mannschaftskampf gegen die bis dahin punktlosen Stukenbrocker verloren.


Gewinnen konnten nur Dietmar Hentschel und Frank Klöpperpieper, Anke Schürmann und Thomas Bergner spielten Remis. Ihre Partien verloren die Nachwuchsspieler Nils Bräuning und Dominik Selenhof sowie Heinz Rudolph und Ingo Ellerbrock.

Am 18.12. geht es weiter gegen Verls II. - schaun wir mal, ob wir da ein bisschen mehr Erfolg haben werden.






Unsere Sponsoren:



Unsere Kooperationen: