AerobicBadmintonBasketballFußballjugendFußballseniorenFußballaltligaLeichtathletikNordic WalkingTischtennisTurnenSchachVolleyballWandern
:: suche
Sie sind hier: Home / Abteilungen / Schach / Mannschaftskämpfe

:: Mannschaftskämpfe-Blog

17.01.2017
Mühsam ernährt sich...



Die II. erreichte bei Laskers Erben im 4. Spiel der Bezirksklasse ein 4:4

Markus,Jaron und Matthias gewannen Ihre Partien suverän.

Andreas und Dietmar remisierten. Thomas und Heinz verloren leider beide mit Einzügern und Lukas konnte sich lange gegen den knapp 500 punkte stärkeren gegner am 1. Brett halten musste sich letztens Ende aber auch geschlagen geben.

So stehen wir nun nach 2 unentschieden und 1 Sieg wie einer Niederlage im Niemansland der Tabelle allerdings sind aufgrund der anderen ergebnisse in der Liga ein Aufstieg noch in erreichbarer distanz.






12.12.2016
I. Mannschaft gewinnt zuhause gegen Beverungen



Die I. Mannschaft hat Beverungen mit 5:3 besiegt.

Begonnen hatte es mit einem 2:0-Vorsprung für uns, weil Beverungen mit zwei Mann weniger angereist war (kampflose Siege für Sven Lausten und Markus Dietze). 

Doch schon kurz darauf konnte Beverungen auf 2:1 verkürzen, weil Ersatzspieler Jaron Sprute seine Eröffnung zu aggressiv angelegt hatte und böse ausgekontert wurde.

Unser zweiter Ersatzmann an diesem Tag, Erich Lehmköster, war erfolgreicher und konnte eine völlig vermurkste Eröffnungsbehandlung seines Gegners zu schnellem Vorteil ausnutzen, den er dann geduldig zum 3:1 verwandelte.

Als nächstes brachte uns Olaf Budde mit einem Remis näher an die 4 Punkte-Marke heran, wobei er (und wir) aber bange Stunden überstehen musste(n), nachdem sein Gegner ihn zwischenzeitlich unangenehm eingeschnürt hatte.

Den Siegpunkt zum 4,5:1,5 fuhr dann Felix Hecht ein, der ebenfalls böse unter Druck geraten war, nach Verziehen des Pulverdampfes aber plötzlich mit einer Mehrfigur zurückblieb.

Bei diesem Stand konnte Timon Sprute dann guten Gewissens das Remisangebot seines Gegners annehmen, obwohl er im Endspiel aufgrund gegnerischer Bauernschwächen wohl besser stand. Aber immerhin hatte sein Gegner eine DWZ von 2207, sodass das Remis auch insoweit nicht zu verachten war.

Aus Mannschaftssicht zu verkraften war dann die Niederlage von Ewald Possehn zum 5:3-Endstand, über die Ewald sich freilich nicht wenig ärgerte, jedoch musste man anerkennen, dass sein Gegner im Mittelspiel ordentlich Druck aufgebaut und einen Bauern gewonnen hatte und das Endspiel dann sehr überzeugend zuende führte.

Damit überwintert die I. Mannschaft nun mit 5:3 Mannschaftspunkten auf Platz 5 der Verbandsklasse.






27.11.2016
I. Mannschaft verliert in Oerlinghausen



Die I. Mannschaft hat in Oerlinghausen 3:5 verloren.

Grund war der Zusammenbruch unserer ersten drei Bretter. Während wir den Kampf an den Brettern 4-8 mit 3:2 "gewonnen" haben, mussten Timon Sprute, Sven Lausten und Olaf Budde die Waffen strecken.

Timon hatte einen Bauern für Angriffschancen geopfert, die sich dann aber nicht realisierten.

Sven war gleich in der Eröffnung unter starken Druck geraten. Zwar konnte er den Königsangriff seines Gegners erfolgreich abwehren, jedoch verblieb diesem ein weit vorgeschobener und gut gesicherter Bauer auf der sechsten Reihe, dessen Umwandlung Sven nach gutem Spiel seines Gegners letztlich nicht verhindern konnte.

Olaf hatte in Komplikationen im Mittelspiel eine Qualität eingebüßt. In dem Bemühen, sein Heil in taktischen Verwicklungen zu suchen, stellte er noch eine weitere Figur ein und gab dann auf.

Der einzige Sieg für uns gelang Ersatzmann Ingo Ellerbrock an Brett 8, der die Dame seines Gegners gewinnen konnte.

Mit 3:3 Mannschafts-Punkten sind wir jetzt in der Mitte der Tabelle verortet und müssen schauen, was wir aus dieser Saison noch machen können.






Unsere Sponsoren:



Unsere Kooperationen: