AerobicBadmintonBasketballFußballjugendFußballseniorenFußballaltligaLeichtathletikNordic WalkingTischtennisTurnenSchachVolleyballWandern
:: suche
Sie sind hier: Home / Abteilungen / Schach / Spielabend

:: Spielabend-Blog

23.08.2014
Siegreicher Ausflug an die Mhnetalsperre



Der Besuch des groen Schachturniers Mitte August in Krbecke am Mhnesee war als intensive Vorbereitung fr die im September beginnende Saison gedacht. Erklrtes Minimalziel der vier Denksportler aus Ubbedissen, Frank Klpperpieper, Markus Dietze, Felix Hecht und Ewald Possehn waren 50 Prozent aus sieben Runden, also 3,5 Punkte.
Bereits seit 40 Jahren organisiert die Spielvereinigung Mhnesee das bekannte Schachturnier. Die diesjhrige Auflage fand mit 161 Teilnehmern statt, die leistungsbezogen in eine A- und B-Gruppe aufgeteilt wurden. In der B-Gruppe wetteiferten 92 Teilnehmer um Punkte und Preisgelder.
Die 7 Runden a jeweils 5 Stunden Gesamtbedenkzeit verteilten sich auf vier Tage von Donnerstag bis Sonntag, an drei Tagen mussten also 2 Runden a 5 Stunden gespielt werden. Daraus ergaben sich  inclusive Hin- und Rckfahrt  regelmig 14stndige Arbeitstage, die zum Ende des anstrengenden Turniers auch manchen Teilnehmern anzumerken waren.
Nach drei Runden zogen die vier Schachspieler aus Ubbedissen eine positive Zwischenbilanz, kein
Spiel wurde verloren und alle befanden sich im oberen Tabellenbereich. Auerdem hatten zwei Wagemutige entdeckt, dass ein  Badebesuch im Mhnesee erfrischt und fr den dringend bentigten klaren Kopf sorgt. Ehrgeizig wurden nun neue Ziele formuliert, zumindest einer von ihnen sollte
unter die ersten drei Pltze kommen und damit auch ein Preisgeld erhalten.
Nach der fnften Runde saen die Mitglieder der Schachabteilung an der ersten Tischreihe unter den  aktuell 10 besten Spielern des Turniers. Es wurde nochmals gebadet, um fr den Endspurt der letzten 2 Partien fit zu sein. In einem spannenden Finale konnte sich Frank Klpperpieper durchsetzen  und erkmpfte den ersten Platz und den Pokal des B-Turniers. Der zweite Teilnehmer aus Ubbedissen, Felix Hecht, erreichte das zweitbeste Ergebnis seiner Leistungsgruppe und damit  ebenfalls ein Preisgeld. Und auch Markus Dietze und Ewald Possehn konnten mit ihren Pltzen unter den 16 besten Spielern von 92 Teilnehmern zufrieden sein.
Nach vier Tagen ist man ziemlich geschafft, aber es hat sehr viel Spa gemacht und wir sind gut vorbereitet fr die kommende schwere Saison  nach unserem Aufstieg in die Verbandsklasse, fasste der Abteilungsleiter Ewald Possehn den Schachausflug zusammen. So erfolgreich hat sich unsere Schachabteilung, die 2016  bereits 60 Jahre alt wird, selten prsentiert.  



    



25.05.2014
Kegeln bei Mhlenweg



Wir waren endlich mal wieder Kegeln - dieses Mal bei Mhlenweg in Hillegossen - Gustav hat ja bekanntermaen keine Bahn mehr !

Ca. 30 ltere aber hauptschlich jngere Mitglieder der Schachabteilung lieen die Kugeln gegen die Kegel knallen - und es hat allen mal wieder viel Spa gemacht !

Bei der gelegenheit haben wir auch die Pokale unserer Turniere berreicht - Timon und Dominik beim Jugendpokal (geteilter 1. Platz), Markus Dietze beim Kurzschach- und beim Freitagspokal - herzlichen Glckwunsch den Gewinnern !

Zwei Pokale konnte Jaron mit nach hause nehmen - der sich besonders freute.



    



09.03.2014
Markus Dietze gibt sich keine Ble



In der 4. Runde des Freitagspokales gab sich der verlustpunktfreie Spitzenreiter Marksus Dietze auch gegen Verfolger Timon Sprute keine Ble und gewann ! So fhrt ermit 4 Punkten und beim letzten Spiel gegen Felix am 21.03. reicht ihm ein Remis zum Turniersieg !



  



Unsere Sponsoren:



Unsere Kooperationen: